Wikingertage 2017

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren diesjährigen Sponsoren:

 

Bordesholmer Sparkasse

 


wikingertage2017Mythos Wikinger

Slawen, Sachsen, Friesen, Jüten und Angeln waren nur einige der vielen Volksstämme, die im frühen Mittelalter Nordeuropa besiedelten und fast die gesamte Welt mit ihren Langschiffen besuchten. Normalerweise bezeichnen wir sie alle einfach nur als ‘Wikinger’.
Aber wer waren diese Wikinger? Wie lebten sie? Was zeichnete sie aus?

In unserer Vorstellung konnten Wikinger problemlos ihr Drachenboot im Gleichtakt rudern, furchterregende Kriegsschreie ausstoßen und gekonnt mit dem Schwert kämpfen. Sie waren geschickte Handwerker, begabte Künstler und listige Händler. Ob am Bogen, auf See oder am Webrahmen; Wikinger konnten einfach alles. Zumindest stellen wir uns das gern so vor.

Aber mit einer Gruppe von anderen Leuten einen einheitlichen und auch noch gleichmäßigen Takt beim Paddeln zu finden und einzuhalten, ohne dass irgendjemand nass wird, ist gar nicht so einfach. Auch ein Kriegsschrei der ernsthaft furchterregend ist, ist schwer auszustoßen. Ebenso sind Meister des Bogens oder des Handwerkes bisher eher selten aus dem Nichts aufgetaucht. Jeder fängt klein an.

Um all diese Fertigkeiten zu erlernen, zu üben oder weiter auszubauen, bietet der Bordesholmer Mittelalterverein ‘Op de Vogelwiesch’ auch 2017 wieder ein Outdoor-Ferienprogramm für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren an. Vom 07.-11.08.2017 wird eine Gruppe von ehrenamtlichen Betreuern aus dem Kreise des Vereines und seiner Freunde die ‘Wikingertage 2017’ durchführen.

Anmeldung – Teilnahmebedingungen

Infos und Antworten auf Fragen gibt es per Mail an :

wikinger-mailadresse


Die Bilder

Montag, der 1. Tag

Dienstag, 2. Tag

Mittwoch, 3. Tag

Donnerstag, 4. Tag

Freitag, 5. und letzter Tag

Fotos: JG